Offene glp-Polit-Treffs/glp Stammtisch

Dieser Anlass soll ein gemütliches, unverbindliches Zusammenkommen in Verbindung mit politischem Austausch sein. Die Treffs richten sich in erster Linie an alle Mitglieder und Sympathisanten der glp, sollen aber explizit auch anderen Politik-Interessierten offen stehen. Gerne bieten wir damit eine Plattform, dass wir Euch näher kennenlernen können, soll aber auch Euch die Möglichkeit geben, unkompliziert mit uns in Verbindung zu treten. Freunde, Verwandte, Nachbarn und Kinder sind herzlich willkommen.
  • Dienstag, 29. Mai 2018, 17.30 Uhr in der Amselstube Riehen
  • Freitag, 29. Juni 2018, 16.00 Uhr im Restaurant Schlipf
  • Montag, 27. August 2018, 10.00 Uhr im Restaurant Berowergut, Beyeler
  • Donnerstag, 13. September 2018, 17.30 Uhr im Restaurant Landgasthof
  • Samstag, 27. Oktober 2018, 19.00 Uhr in der Amselstube Riehen
  • Mittwoch, 14. November 2018, 14.00 Uhr im Restaurant Schlipf
  • Montag, 17. Dezember 2018, 10.00 Uhr im Restaurant Berowergut, Beyeler

Plastikmüll – wohin damit?

01. Juni 2018

EXKURSION: Die Grünliberale Partei Riehen informierte sich über Plastik-Recycling.

Ja zu Rössligasse und Tiefgarage

04. Mai 2018

GLP fasst Parolen zu Gemeindeabstimmungen vom 10. Juni 2018.

GLP freut sich über eigene Einwohnerratsfraktion

27. April 2018

Der parteilose und ehemalige EVP-Einwohnerrat David Moor schliesst sich der neu zu bildenden GLP-Fraktion mit Katja Christ (Mitte) und Silvia Merkle-Zäch an.

Katja Christ-Rudin geht in den 2. Wahlgang für die Gemeinderatswahlen Riehen

07. Februar 2018

Der Wahlsonntag betreffend Gemeindewahlen Riehen war für die Grünliberalen die Bestätigung für einen konsequenten, engagierten und authentischen Wahlkampf, motiviert durch eine Stimmung des Aufbruchs, des Miteinanders, der Kollegialität und der gewinnbringenden Zusammenarbeit innerhalb der Partei.

Trotz des Alleingangs im 1. Wahlgang konnte Katja Christ mit ihrer unabhängigen Gemeinderatskandidatur ein beachtliches Resultat erzielen.

Mit der Kandidatur hat die Bevölkerung eine unabhängige, liberale und ökologische Alternative in der Mitte angeboten, weil sie davon überzeugt ist und sieht, dass es auch in Riehen ein stark wachsendes Bedürfnis für diese Politik gibt.

Durch ihre langjährige Erfahrung in der Verwaltung und der Politik fühlt sie sich bereit, sich in die anspruchsvolle Gemeinderatsarbeit konstruktiv einzubringen, um Riehen noch mehr mitzugestalten.

Das gute Resultat des 1. Wahlgangs ermutigt sie und die Grünliberalen, nun in den 2. Wahlgang zu gehen. Es ist für sie die Konsequenz einer ernst gemeinten unabhängigen Kandidatur in der Mitte. Katja Christ und mit ihr die Grünliberalen freuen sich auf einen konstruktiven Wahlkampf zum Wohle der Riehener Bevölkerung. 

GLP gewinnt einen 2. Sitz im Einwohnerrat

04. Februar 2018

Am Wahlsonntag konnten wir nach einem intensiven und engagierten Wahlkampf einen grossen Sieg für uns verbuchen. Die Grünliberalen gewinnen 1,7 % Wähleranteil und legen im Einwohnerrat um 40% zu. Wir können stolze 5.72 % Wähler für uns beanspruchen und damit 2 Sitze sichern.

Ein überraschend tolles Resultat konnten wir auch im Gemeinderatswahlkampf erzielen, waren wir doch mit unserer Kandidatur ohne Unterstützung von links oder rechts unterwegs.

Die Zahlen versprechen einen spannenden 2. Wahlgang und haben uns motiviert, in den 2. Wahlgang zu gehen. Wir hoffen, den Schwung und die positive Energie mitnehmen zu können und weiterhin auf Eure Unterstützung zählen zu dürfen. 

Im Bild: Die drei Erstplatzierten bei den Einwohnerratswahlen: Katja Christ, Olivier Bezençon (bisher) und Silvia Merkle-Zäch.

Gemeinderatswahlen 2018 / 2. Wahlgang

Katja Christ am 18. März 2018 nochmals wählen

Berichte zu den Gemeindewahlen 2018

15. März 2018: bz Basel  Kampfwahl um letzte Plätze – Zieht die SVP erstmals in den Riehener Gemeinderat ein?

02. März 2018: Riehener Zeitung  2. Wahlgang: Katja Christ (GLP) bietet sich als Alternative an

02. März 2018: Riehener Zeitung  Einwohnerrat überweist zwei glp-Vorstösse

26. Januar 2018: Riehener Zeitung  Wahlforum: Schule – wie weiter?

26. Januar 2018: Riehener Zeitung  Medienmitteilung Rössligasse

20. Januar 2018: Basler Zeitung  Die Herausforderin im Kampf um einen Sitz im Gemeinderat

19. Januar 2018: Riehener Zeitung  Fragebogen an Katja Christ

19. Januar 2018: Riehener Zeitung  Wahlforum: Generation in Bewegung

12. Januar 2018: Riehener Zeitung  Wahlforum: Frischer Wind für den Gemeinderat: Katja Christ

06. Januar 2018: bz Basel  Katja Christ mischt mit

05. Januar 2018: Riehener Zeitung  Wahlforum MITTENDRIN

05. Januar 2018: Riehener Zeitung  GLP-Vorstösse im Bildungsbereich

04. Januar 2018: Basler Zeitung  Katja Christ will für GLP in den Gemeinderat

08. Dezember: Medienmitteilung  36 Kandidierende für den Einwohnerrat – davon 22 Frauen (60%!) - Alleingang und Unabhängigkeit im Gemeinderatswahlkampf

30. November: bz Basel  Riehen will nicht warten - oder etwa doch? Gastkommentar von Katja Christ und Sandra Bothe-Wenk

28. November: bz Basel  «Unterirdisch ist nicht gleich attraktiv wie oberirdisch»: Eine Tiefgarage spaltet Riehens Politik

08. September: Riehener Zeitung  Katja Christ will in den Gemeinderat

08: September: Riehener Zeitung  Machtkampf

25. August: Basler Zeitung  GLP nominiert Katja Christ

24. August: SRF Regionaljournal  GLP nominiert Katja Christ für den Gemeinderat  (spulen auf 06:15)

24. August: Medienmitteilung  Mitgliederversammlung nominiert Katja Christ für den Gemeinderat

23. November 2016: bz Basel  Riehens Jugend kämpft für einen festen Skaterplatz

16. November 2016: Olivier Bezençon  Interpellation betreffend alternativer Standort für Skate- und Rolleranlage

Das sind unsere 36 Kandidierenden für den Einwohnerrat - davon 22 Frauen

1. Dr. Olivier Bezençon, bisher, Chemiker, Philharmonisches Orchester Riehen
2. Dr. Olivier Bezençon, bisher, Chemiker, Philharmonisches Orchester Riehen
3. Silvia Merkle-Zäch, dipl. Werbeleiterin, Maklerin Mutter, Elternrätin Sekundarschule
4. Silvia Merkle-Zäch, dipl. Werbeleiterin, Maklerin Mutter, Elternrätin Sekundarschule
5. Sandra Bothe-Wenk, GL privater Kindergarten u. KiTa, Mutter, Elternrätin Sekundarschule
6. Sandra Bothe-Wenk, GL privater Kindergarten u. KiTa, Mutter, Elternrätin Sekundarschule
7. Mehtap Fiechter, Anwältin, Mlaw 2 Kinder, Elternrätin, Vorstand glp BS
8. Mehtap Fiechter, Anwältin, Mlaw 2 Kinder, Elternrätin, Vorstand glp BS
9. Pascal Burri, Jurist, Jugendanwaltschaft BL verheiratet, 2 Kinder
10. Katja Christ, lic. iur., Partnerin BALEX Advokatur Präsidentin glp BS, Grossrätin, Elternrätin
11. Denise Wallace, dipl. Logopädin Elternrätin, Mutter von 3 Kindern
12. Susanne-Kathrin Prepoudis-Schmidt, Mutter, Rechtsanwältin, Mediatorin 5 Kinder, Mitglied Basler Gesangverein
13. Sabine Hefti Schweighauser, lic. phil., Psychologin Vorstand philharm. Orchester Riehen
14. Clemens Merkle, dipl. Architekt SIA
15. Silvia Hatebur, lic. phil. Psychologin
16. Dr. Maximilian Kaufmann, pensionierter Facharzt für Kinder und Jugendliche
17. Daniela Marti, Primarlehrerin
18. Dr. Andreas Sturm, Unternehmer und Verwaltungsrat
19. Mireille Vonder Mühll, Lehrerin
20. Thomas Marti, Unternehmer
21. Nada Krušlin Burkhardt, Juristin, selbständige Unternehmerin
22. Dr. Florian Christ, Chiropraktiker SCG/ECU
23. Annette Attili-Gysin, kaufm. Angestellte, Kinder- und Jugendcoach
24. Eric Grandeau, Bio-Weinhändler
25. Evelyn Studer-Kopp, Sekretärin Werkhof Riehen, Mutter, 1 Tochter
26. Gerhard Schüpbach, pensionierter Sozialarbeiter (als 3. Beruf)
27. Catherine Declercq Bezençon, Ernährungsberaterin, Mutter
28. Stefan Bloch, lic. iur.
29. Katja Kissling, Order Processing Manager
30. Natascha Bischofberger, Betagtenbetreuerin
31. Peter Helfer, ICT System Engineer Datacenter
32. Giuseppina Moresi Salvioli, Hausfrau, Elternrätin
33. Therese Nathell Benkert, lic. phil. Psychologin, Hausfrau, Vorstand SWEA, SOS werdende Mütter
34. Serge Krebs, Tontechniker
35. Patricia Klötzli, Spengler-Sanitär-Inst., Transgender, Hausdienst Gemeindeverwaltung Riehen
36. Dubravka Oparnica, Betriebsmitarbeiterin La-Roche, zwei Kinder
37. Alain Marco Fiechter, Motion Graphic Designer
38. Anna Schlatter, Quality Assurance Manager
39. Beatrix Wojciechowski, Logopädin  
40. Aleksandar Oparnica, Maler, Geschäftsinhaber, zwei Kinder

Geschätzte Riehenerinnen und Riehener

Im 2008 wurde die Grünliberale Partei Basel-Stadt gegründet und zog ein gutes halbes Jahr später mit Fraktionsstärke in den Grossen Rat ein. Eine Gruppe engagierter Riehener hat in der Folge die Gründung der Sektion Riehen initiiert. Dies aus der Überzeugung, dass die Gemeinde eine starke politische Mitte braucht und dass sich eine liberale Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik mit einer nachhaltigen Umweltpolitik vereinbaren lässt.

Schon bald nach der Gründung haben sich die Mitglieder der jungen Partei für die Realisierung des Naturbades eingesetzt, eine Online-Umfrage zur Schulwegsicherheit lanciert und die Neugestaltung des Dorfkerns mit vorangetrieben. Viele von Ihnen haben uns schon damals mit ihrer Stimme unterstützt, so dass wir auch gleich bei den Gemeindewahlen 2010 mit dem Einzug in den Einwohnerrat Erfolg feiern durften. Seitdem erfreuen wir uns eines stetig wachsenden Mitglieder- und Sympathisantenkreises und sind stolz, im 2018 erstmals mit einer kompletten Liste an den Gemeindewahlen teilzunehmen. Zudem können wir diesmal mit Katja Christ eine starke Kandidatin für die Exekutive präsentieren. An dieser Stelle einen grossen Dank an alle, die uns auf diesem Weg unterstützt haben und dies auch weiter tun.

Inzwischen begegnen Ihnen auch neue Gesichter bei der GLP. Berufliches und familiäres Engagement der Gründungsmitglieder hat dazu geführt, dass heute ein neues starkes Team die Partei an vorderster Front vertritt. Wie damals verbindet uns auch heute die Motivation, uns für das Wohl der Gemeinde einzusetzen. Das Klima in unserer Partei ist geprägt von Konstruktivität, Freude am Analysieren, Recherchieren und Kommunizieren. Es wird lustvoll und mit Humor, aber stets mit der angemessenen Ernsthaftigkeit politisiert. Wir wünschen uns eine starke Gemeinde und wissen, dass eine starke Gemeinde auch eine durchsetzungsfähige Vertretung gegenüber dem Kanton braucht. Wir sind uns dieser Verantwortung bewusst und sind überzeugt, dass wir dem uns entgegengebrachten Vertrauen gerecht werden können.

Mittendrin – so lautet der Slogan, den Sie vielleicht schon auf unseren Plakaten gelesen haben. Er kommt nicht von ungefähr: wir stehen mitten im Leben und mitten in der Politlandschaft. Riehen braucht eine konstruktive Mitte statt politischer Pole, die sich gegenseitig blockieren. Wir alle sind in Riehen verwurzelt und kennen als Berufstätige, Mütter, Väter, Töchter und Söhne die Bedürfnisse aller Generationen. Die Gemeinde Riehen bietet uns allen eine sehr hohe Lebensqualität. Wir setzen alles daran, diese zu erhalten, weiterzuentwickeln und gleichzeitig mit den Ressourcen verantwortungsvoll umzugehen.

Was uns zu den Themen Generationen, Dorf/Kultur, Bildung und Verkehr/Mobilität am Herzen liegt finden Sie auf unserer Homepage.

Ihr Team der Grünliberalen Riehen

EINLADUNG ZUR BÜCHERTAUSCHBÖRSE

Samstag 25. November 2017 von 10 - 14 Uhr vor der Papeterie Wetzel

Nach der erfolgreichen Erstausgabe, organisieren wir eine weitere Bücher-Tauschbörse für die ganze Familie. Die Anzahl der von Ihnen mitgebrachten Bücher dürfen auch wieder mit nach Hause genommen werden.

Ausserdem verpflegen wir Sie gerne an der Tauschbörse mit leckerem Glühwein und alkoholfreiem Punsch.

Wir freuen uns auf Sie!

EINLADUNG ZUR KINDER- UND JUGENDBÜCHER TAUSCHBÖRSE

Samstag 21. Oktober 2017 von 10 - 13 Uhr

Wir organisieren auf dem Dorfplatz eine Kinder- und Jungendbücher Tauschbörse. Die Anzahl der von Ihnen mitgebrachten Bücher dürfen auch wieder mit nach Hause genommen werden.

Wir freuen uns auf Sie!